Releases « zurück

Olga Scheps – Schubert

Olga Scheps – Schubert

Audio-CD,mp3
RCA Red Seal/Sony
Release:17.08.2012
ECHOSony MusicRCA Red Seal

Tracks

  • 01Variationen über einen Walzer von Diabelli in Cminor, D. 718
  • 02Walzer Nr. 2, 10, 6, D. 145, Op. 18
  • 03Ungarische Melodie in B minor, D. 817
  • 04Cotillon in E flat major, D. 976
  • 05Deutsche Tänze (Ländler) Nr. 1, 3, 4, 5, 1, 12, 17, 1, D. 366
  • 06Galopp, D. 735, Op. 49
  • 07Ecossaisen, D. 735, Op. 49
  • 08Impromptu Nr. 2 in A flat major, D. 935, Op. 142
  • 09Erste Walzer Nr. 1, 2, 14, D. 365, Op. 9
  • 10Valses nobles, D. 969, Op. 77
  • 11Impromptu Nr. 3 in G flat major, D. 899, Op. 90
  • 12Impromptu Nr. 4 in A flat major, D. 899, Op. 90
  • 13Walzer in G flat major, D. Anh. 1,14 "Kuppelwieser-Walzer"

Reviews

NDR online

„Scheps ist eine sehr eigene Schubert-Einspielung geglückt: zum einen in ihrer Zusammenstellung, zum anderen in dem teils sehr persönlichen Zugriff auf diese Musik. Jede Note wirkt genau erwogen und hundertmal durchlebt.“

Rondo

"Olga Scheps gelingt es nun, all die Schattierungen des Halbdunkeln mehr als nur sinnfällig zu machen. Dank ihres ungemein gegenwärtig wirkenden Spiels, das sich bei aller Noblesse durch eine kontrollierte Sensibilität auszeichnet, wirkt nichts überinterpretiert, sondern im Wesenskern getroffen. Der sogenannte "Kupelwieser-Walzer" ist und bleibt bei ihr ein wunderschönes Gute-Nacht-Ständchen. Im hymnischen As-Dur-Impromptu D 935 hingegen schwingt jenes schicksalhafte Pochen mit, bei dem es einem heiß und kalt zugleich wird. Wer über so viel Intellekt und Fingerspitzengefühl verfügt wie Olga Scheps, der sollte sich auf seinem vierten Album mal mit Kleinigkeiten von Mozart beschäftigen."